gallery/imtlogo_dunkel
J. Ibounig Messtechnik

Datenschutzerklärung

 

 

J. Ibounig Messtechnik, Strau 27, AT-9162 Strau ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ein besonderes Anliegen. In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie, welche Daten wir von Besuchern und Nutzern unserer Website ibomess.at erfassen und zu welchen Zwecken diese genutzt werden sowie über die Ihnen zustehenden datenschutzrechtlichen Ansprüche und Rechte.

 

1.     Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich werden? 

Verantwortliche für die Datenverarbeitung im Sinne der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“)ist:

J. Ibounig Messtechnik

Strau 27

9162 Strau
Telefon: +43 676 30 78 867
Email: office@ibomess.at
Website: www.ibomess.at

Vertreten durch: 

Josef Ibounig (Inhaber)
 

2.     Was sind personenbezogene Daten 

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf Personen beziehen, deren Identität bestimmt oder bestimmbar ist.Darunter fallen etwa Ihr Name, Ihre EMail-Adresse. Ihre Telefonnummer oder Ihr Geburtsdatum.

 

3.     Wie verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur bei Vorliegen Ihrer Einwilligung zu den mit Ihnen vereinbarten Zwecken oder bei Vorliegen einer sonstigen rechtlichen Grundlage und unter Einhaltung der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen. Wir erheben nur solche personenbezogene Daten, die für die Ausführung unserer Dienste, Service- und Nutzerleistungen erforderlich sind oder die Sie uns freiwillig zur Verfügung gestellt haben.

 

4.     Welche Daten erfassen wir für welche Zwecke

 

4.1     Kontaktformular 

Wenn Sie via Kontaktformular auf unserer Website, E-Mail oder telefonisch mit uns Kontakt aufnehmen, verarbeiten wir Ihre angegebenen personenbezogenen Daten (Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse sowie Ihre Anfrage bzw. die dazugehörigen Unterlagen) zwecks Bearbeitung Ihrer Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen zur Erfüllung (vor-) vertraglicher Pflichten bzw. auf Basis berechtigter Interessen. 

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet. 

 

5.    An wen geben wir Ihre personenbezogenen Daten weiter?

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, es ist erforderlich, um die angestrebten Zwecke zu erreichen oder gesetzlich verpflichtend. Neben den oben dargestellten Dienstleistern sind insbesondere der Hosting-Provider und IT-Dienstleister (im Rahmen von Support und Wartung) für uns als Auftragsverarbeiter im Sinne der DSGVO tätig. Alle unsere Auftragsverarbeiter verarbeiten Ihre Daten nur in unserem Auftrag für unsere oben dargestellten Zwecke und haben sich uns gegenüber zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet.

 

6.    Wie lange speichern wir Ihre Daten? 

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie diese für die Erfüllung der oben dargestellten Zwecke und unsere vertraglich bzw. gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist. 

 

7.    Wie schützen wir Ihre Daten?

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre Daten vor unerlaubtem, rechtswidrigem oder auch zufälligem Zugriff, Verarbeitung, Verwendung, Manipulation, Verlust oder Zerstörung zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend des technischen Fortschritts laufend verbessert.

 

8.    Welche Rechte stehen Ihnen zu?

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten. Weiters haben Sie ein Recht auf Berichtigung und Löschung unrichtiger bzw. unzulässig verarbeiteter Daten, Datenübertragung und Einschränkung der Verarbeitung.

Sie haben jederzeit das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die auf dieser Einwilligung beruhende Datenverarbeitung für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art 6 Abs 1 S 1 lit f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, der Datenverarbeitung jederzeit zu widersprechen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Wenn Sie der Meinung sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen das geltende Datenschutzrecht verstoßen oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen. Wir sind für Sie unter in Punkt 1. angeführten Kontaktdaten für Sie erreichbar. Beschwerde können Sie darüber hinaus auch an eine Datenschutzaufsichtsbehörde richten.

 

9.    Änderungen der Datenschutzerklärung?

Bei Änderungen der Rechtslage bzw. der angebotenen Serviceleistungen werden wir die Datenschutzerklärung entsprechend aktualisieren.


 

Stand März 2019